Umweltbildung in Niedersachsen

Seminare, Klassenfahrten, Strohscheune und eine interaktive Ausstellung

Die Libelle funkelt in der Sonne wie ein Edelstein. Eine Sekunde lang steht sie über dem kleinen Weiher. Eine Begegnung am Bach, ein Augenblick auf Gut Sunder. Natur erleben beim Gang über den Hof, bei einer Wanderung um die Teiche, bei einer nächtlichen Forschungstour durch den Wald. Eine Welt aufspüren, die oft verborgen und unbemerkt bleibt, die verloren zu gehen droht - hier ist sie noch zu finden. Vogelkundlich spannend sind die Meißendorfer Teiche, Moore und Heideflächen laden zur Naturerkundung ein.

Ein umfangreiches Seminarangebot, die Ausbildung zum Juniornaturschutzberater, Klassenfahrten und Gruppenangebote für alle Altersklassen locken jährlich viele Gäste auf das Gelände des ehemaligen Teichgutes. Seit März 2009 heißt es "Sehen, was sonst verborgen ist!" in der Wildtiernis von NABU Gut Sunder. Fest installierte Kameras zeigen das Leben in freier Natur in einer interaktiven Ausstellung.

 

Kontakt:

NABU Gut Sunder
OT Meißendorf
29308 Winsen
05056 / 9701-11 (Nov - Feb: Di und Fr 09:00 - 12:00 Uhr, März - Okt: Mo bis Fr 08:30 - 12:30 Uhr)

 info@nabu-gutsunder.de

 

Weitere Informationen über Gut Sunder